Kuntz frei für FCK

Stefan Kuntz hat seinen Vertrag beim VfL Bochum vorzeitig aufgelöst. Der Vertrag als Sportdirektor endet kommenden Monat. Danach wäre Kuntz für einen Posten als FCK-Vorstandsvorsitzenden frei.

In den letzten Tagen hatte Kuntz schon intensive Gespräche mit dem FCK geführt. Der Vertrag soll schon unterschriftsreif sein.

Quelle: swr.de, derwesten.de

12 Gedanken zu „Kuntz frei für FCK“

  1. Schön, das Stefan Kuntz geholt werden konnte. Nun aber schnell wieder auf das Sportliche konzentrieren.
    In der 6 Wochen-Ära Toppmöller wurde viel viel Zeit verschenkt. Der Klassenerhalt entscheidet sich viele km auswärts mit den Spielen in Osnacbrück, Aue, Jena etc.
    Fahren wir mit und stärken dem FCK dort den Rücken.

  2. Bin zurück, hoffe habt ein nettes Osterfest verbracht, Energie getankt, damit noch viel neues von Euch kommt. Gute Artikel, sehr gut zu lesen;-)

  3. Als KSC-Fan darf ich Euch mal ganz, ganz viel Glück und Kraft wünschen! Ihr habt ein Klasse-Stadion und Super Fans.
    Wir KSC´ler wissen, was es heißt, Schmerzen zu ertragen.
    Ihr werdet auch bald wieder in Liga 1 sein, vertraut auf Euch!

  4. De Kuntz kommt. Noch einer der den Geldbeutel aufhält. Ich weiß gar nicht mehr wie wir Fan´s die ganzen Leute in der Führungsetage bezahlen sollen. Ahh doch ich weiß was – das sparen wir an guten Spielern wieder ein. Fahre mer no Afrika un kafen e paar Schwarze un de rescht aus de Verbandsliga. Huraaa de Kuntz kommt.

  5. He Fabe, Bist wohl auch so einer der noch an das rettende Ufer glaubt. Wir packen´s schon noch! Du Träumer. Der Zug ist schon lange abgefahren und Du hast verpennt.
    Glaubst auch alles was unter der Rubrik „Durchhalteparole“ steht. Fußballverstand regne auf mich herab. Gegen Osnabrück und dann gegen Hoffenheim und dann ist Schluss – sagt Dir der Fußballweise Betzefan.

  6. Na Leute, worüber rede ich denn die ganze Zeit. Fuchs geht Kuntz kommt. Der 1.FCK in den letzten Zuckungen.

    Aus dem letzten Winkel auf dem Betzenberg ruft eine arme Maus mit Pipsstimme:wir packen´s noch, bevor sie von der Katze gefressen wird.

    Regionalliga wir kommen.

  7. Na klar Betze, immer noch einen drauf setzen! Das die Vereins-Führung in den letzten Jahren komplett versagt hat, hat wohl jetzt auch der letzte bemerkt. Unsere Nieten in Nadelstreifen zeigen mal wieder wie man es nicht macht. Wir Fans sollten daher umso mehr zusammenhalten und uns hinter die Mannschaft stellen. Der Rückhalt der Fans ist doch das einzige woran sich die Mannschaft noch aufrichten kann. Der Vorstand taugt dazu ja nicht mehr! Also aufhören sich gegenseitig anzumachen…lieber gemeinsam für den Klassenerhalt schreien!

    Fabe ….mach weiter so und lass Dich von sowas nicht beeindrucken!

    Einmal FCK…immer FCK..egal in welcher Liga!!

    Grüsse aus dem Rheinland

  8. Hallo Fabe, alte Socke.

    Ich denke Du willst noch mal mit mir reden. Lass es, denn der Fussballweise Betzefan hat immer recht.

  9. kuntz… für mich bisher die figur mit andy brehme vergangener glanzzeiten…

    ich hab gedacht, ihm liegt was am klub.. endlich jemand der mit herz an die sache rangeht… und mit verbundenheit zum club..

    aber wie damals als der fck zum ersten mal abstieg.. man hab ich geheult… bevor kuntz wechselte sagte er: wenn mein fck in schwierigkeiten ist… und wo war er? da hatte er bei mir für ewig verloren.

    und jetzt? montag verloren und schon überlegt er wieder ob er zum fck will.

    is ne lusche. soll er doch wegbleiben. wenn er überlegen muss is er kein fckler mit herz.

    bleib weg kuntz. ich will dich nich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.