Trainer kommt! Spieler gehen?

Man höre und staune: Der 1. FC Kaiserslautern hat für die Saison 2007/08 einen neuen Chefcoach unter Vertrag genommen. Laut der offiziellen Homepage habe man am heutigen Mittwoch die Einigung erzielt. Wer jetzt aber auf Namen wartet oder hofft, wird wieder enttäuscht. Denn der neue Trainer wird erst am Sonntag in Anschluss an das Heimspiel gegen den 1. FC Köln in einer Pressekonferenz vorgestellt. Bis dahin darf natürlich weiterhin freudig spekuliert werden. Die späte offizielle Vorstellung deutet wohl auf einen Fußballlehrer hin, der zurzeit noch bei einem anderen Club unter Vetrag steht. Zutreffen würde diese Theorie auf Volker Finke, der am Sonntag mit Freiburg noch aufsteigen kann, und vor allem auch auf Kjetil-André Rekdal: Der 38-jährige Norwege spielt als Coach von Lierse SK (Belgien) am Samstag gegen den Abstieg.

Dagegen werden nach Silvio Meißner wohl auch Aki Riihilahti, Balázs Borbély und Ricardo Villar den FCK verlassen. Wie das Fanforum roteteufel.de unter Berufung auf Borbély und Riihilahti schreibt, tragen die Mittelfeldspieler nächste Saison nicht mehr das FCK-Trikot. Villars (Amateur)Vertrag läuft sowieso zum Ende der Spielzeit aus.

Edit: Wie mir gerade eine sehr vertrauenswürdige Quelle zugetragen hat, ist Rekdal unser Mann!

Quelle: FCK.de, roteteufel.de



name about 8 years ago

oder man möcht voreilige Reaktionen von den Fans verhindern. Das spräche für die Sforza-Theorie. Aber wenn ihr da so gute Infos habt, glaub ich euch mal mit Rekdal.

olli about 8 years ago

ich hätte mich ja über anders linderoth gefreut, bleibe aber gespannt auf sonntag

Rod about 8 years ago

Na da kann es ja nur weiter bergab gehen. Vielleicht sieht man ja den SV Waldhof in ferner Zukunft wieder in der gleichen Liga. Alles ist vergänglich und kann untergehen.

red devil about 8 years ago

Rekdal, was soll das denn? Der trainiert den Tabellenletzten in Belgien. Das kann doch nicht deren Ernst sein. Ohne jemanden voreilig abqualifizieren zu wollen, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der uns weiter bringt. Ich ließe mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen.

tobi about 8 years ago

Also bei Herta war das immer der Mittelfeldmann schlecht hin. Vielleicht bekommen wir durch ihn ein funktionierendes Mittelfeld,was die Bälle verteilt. Das wär doch mal was!

Lukas about 8 years ago

Der war aber nicht nur im Mittelfeld zuerst war er Stürmer und später hat er dann in der Abwehr gespielt.Generell find ich ihn als trainer nicht schlecht hätte aber lieber Finke gehabt.Aber ich denke man sollte jedem Trainer erstmal ein chanse geben.

Leo about 8 years ago

Ich bin sehr enttäuscht von unserer Veieinsführung bzw. unserem Aufsichtsrat. Man hatte groß angekündigt, einen erfahrenen Trainer zu präsentieren, der zu unserem Club passt und mit jungen Spielern (Nachwuchs des FCK) eine neue kampfstarke Truppe ins Rennen schickt. Nicht wie in den letzten Jahren, mit vielen ausländischen Spielern, die kein Herzblut in ihren Adern haben, keinen Stolz mitbringen um sich für unseren geliebten FCK den Arsch aufzureißen!!! Bin drauf und dran meine Mitgliedschaft und die meines Sohnes beim FCK zu kündigen! Unser Vorstand verbreitet nur Luftblasen, man hätte kein Geld ect., aber kann es sein, daß unser FCK, mit seinen treuen Fans dies Glauben soll? Da Herr Göbel, wie sein Vorgänger, nur negative Schlagzeilen über unseren Verein verbreitet, sollte man ihn genau wie Jäggi zum Teufel. Denn damit reißt er unseren FCK noch tiefer rein. Ein Finke, Toppi, bzw. Funkel hätten meiner Meinung nach viel besser zum FCK gepasst! Kann es sein daß kleinere Vereine, mit weniger Zuschauer, weniger Tradition, weniger Mitglieder mehr Geld zur Verfügung haben als wir, um eine junge kampfstarke gute Mannschaft bzw. Trainer zu verpflichten? FCK Fans wacht entlich auf!

Fabe about 8 years ago

Wer hat was von erfahrenem Trainer gesagt? Es hieß lediglich, dass ein unverbrachter Coach verpflichtet werden soll. Und an die Rekdal-Kritiker: Er hat sehrwohl schon Erfolge vorzuweisen; vor zwei Jahren wurde er z.B. mit Valerenga Oslo norwegischer Meister und durchbrach somit die langanhaltende Phalanx von Rosenborg. Als es dieses Jahr dort nicht lief, trat er zurück und heuerte gegen Mitte der Saison beim damals abgeschlagenen Tabellenletzten der belgischen Liga, Lierse SK, an. Er hauchte dem Team neues Leben ein und hat aus einem sicheren Absteiger eine Mannschaft gemacht, die am letzten Spieltag (Samstag) sich noch retten kann. Also, erstmal halblang. Der Neue ist noch nicht da und wird gleich schon wieder auf das Heftigste kritisiert. Gebt ihm doch einmal eine Chance, auch wenn er kein "Pälzer Bu'" ist!

lui about 8 years ago

Ich bin auch nicht überzeugt, dass wir da einen guten Trainer kriegen. Was wir brauchen ist ein Trainer, der in der Lage ist junge Spieler zu formen und zu einer spielstarken Einheit zusammen zu stellen. Das Gerede mit dem Geld kann ich auch nicht mehr hören. Bei den vielen Luftnummern, die wir in den letzten Jahren verpflichtet haben, kam es offensichtlich nicht auf das Geld an. Insofern sehe da auch Vorstand und Aufsichtsrat in der Verantwortung. Daher denke ich, dass auch in diesen Positionen Einschnitte erforderlich sind.

Philip about 8 years ago

zu: "Was wir brauchen ist ein Trainer, der in der Lage ist junge Spieler zu formen und zu einer spielstarken Einheit zusammen zu stellen."(von Lui) Seh ich ganz genau so, aber weiß man von Rekdal, dass er das nicht schaffen kann..., nein. Mag sein, dass man irgendwann merkt, dass er nicht zu uns passt, aber er hat echt ne Chance verdient. Vielleicht is das gar nicht mal so schlecht, dass er mit dem Umfeld nichts zu tun hatte. Er hat nicht den Druck wie sein Vorgänger(Is ein Pfälzer, mit dem kanns ja nur besser werden). Egal welchen Trainer der FCK vorgeschlagen hätte, bei jedem wäre erst mal Kritik an der Reihe gewesen. Finke, hat die gaaaanze zeit NUR Freiburg trainiert. Ist nicht gesagt, dass es bei uns ähnlich laufen würde wie bei Freiburg. Sforza, ewiges hin und her, von lautern zu bayern und zurück und dann suspendiert, sprich, keine Identifikation....also egal wer, gebt ihm erst mal eine Chance.

Lukas about 8 years ago

Also was ihr hier sagt wiederspricht sich.In Oslo und in Lierse hatb er genau das getan was ihr wollt.Er hat eine junge Manschaft nochmal herangeführt.Und das ist es doch was wir brauchen oder?Außerdem sind unsere jungen auch garnet mehr so unerfahren ein Bellinghausen ein Schönheim oder ein Halfar haben schon recht viel Erfahrung.Rekdal ist dafür da eine gute Taktische Ausbildung zu liefern und die Spieler zu Motievieren.Also gebt dem Mann erst mal eine Chanse bisher hat er als Trainer nur erfolge gehabt.

Lukas about 7 years ago

Das stimmt ja wohl net es sind noch 4 mehr gekommen als die beiden

Fabe about 7 years ago

Ja, mittlerweile. Und Stachnik zb ist für die Amas.

Lukas about 7 years ago

Es waren auch am 30 Mai schon 4 mehr



Kommentar schreiben